Einmal wöchentlich bieten wir für lese-, schreib- und rechenschwache Kinder einen einstündigen Förderkurs in kleinen Gruppen (ungefähr acht Teilnehmer) an. 

Meistens werden Schwächen bereits in der Volksschule erkannt und ausgetestet, sollte dies noch nicht geschehen sein besteht die Möglichkeit, diese Testung kostenlos über den Stadtschulrat durchzuführen.

Was wir im Förderkurs machen können, sind Übungen, um beide Gehirnhälften zu aktivieren, die Konzentration zu erhöhen, das Selbstbewusstsein zu stärken und das richtige Lernen zu erlernen.
Damit Ihr Kind in den Unterrichtsgegenständen erfolgreich wird, ist das täglich Üben zu Hause notwendig. Nur mit konsequentes Training kann z.B. die Rechtschreibung verbessert werden.
Bei schweren Fällen von Legasthenie wird auf jeden Fall eine private Einzelförderung empfohlen.


                        Nur tägliches Wiederholen und Üben bringt Erfolg ! ! !

 


Zu allen Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Prof. Zaunbauer.